Tuesday , November 24 2020

Lebensgefahr für 40 Millionen Diabetiker



Laut der Internationalen Diabetes-Föderation haben weltweit rund 425 Millionen Erwachsene (einer von elf) Diabetes, davon mehr als 90 Prozent einen Type-2-Diabetes.

Jedes Jahr wird allein in Deutschland bei rund 500.000 Menschen zum ersten Mal Diabetes mellitus Type 2 diagnostiziert. Die schnelle Ausbreitung der Diabetes-Epidemic steigert die Nachfrage von Insulin. Forscher prognoszieren, dass der Bedarf bis zum Jahr 2030 um etwa 20 Prozent ansteigt. Die Ergebnisse wurden kürzlich im Fachmagazin The Lancet Diabetes & Endocrinology veröffentlicht.

Insulin ist für die meisten Diabetiker (Type-1-Diabetes, Type-2-Diabetes, Schwangerschaftsdiabetes) lebensnotwendig. Ein Viertel aller Zuckerkranken must be used as a substrate, which can be used as a lubricant for the Blutzuckerwerte zu erreichen. Warning of the patient with the Insulin-Injection Behavior, which is the Hormone of Heart in Tabletten form.

Frau misst Blutzucker

Krankheiten & Symptome

Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)


In addition, the Therapie und Behandlungsformen dürfte die Zahr der Betroffenen den den nächsten Jahren weiter rapide steigen – und damit auch die Ausgaben für Medikament, Geräte und Diagnosemittel. Zu hohe Preise sind das zentrale Problem bei der weltweiten Insulinversorgung. Insbesondere in Africa and Asia has to go to the Medicines Department of the Verbesser Health Center, Sanjay Basu, assistant professor for Medizin and Stanford University in the USA. The statue was 718,000 in the 2030s and 5,1 million in the Insulindos jährlich benötigt. In Asien rechnen die Wissenschaftler mit einem Anstieg von 26,5 Millionen Dosen for Jahr.

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass bis 2030 weltweit 79 Millionen Erwachsene mit Type-2-Diabetes Insulin benötigen, um ihre Zuckerwerte stabil zu halten. It should be noted that, in the context of the current version of the revised version,


Source link